Aktuelles aus unserem Firmenalltag 2017

Nachfolgend finden Sie unsere Artikel aus der Rubrik "Aktuelles aus unserem Firmenalltag" 2017 zu unterschiedlichen Themen rund um  Außentreppen, Eingangstreppen und Eingangspodeste zum Nachlesen.

Eingangstreppe neu gestaltet und saniert mit rutschfestem Belag aus Naturstein in Gütersloh, Nordrhein-Westfalen

20.11.2017, Gütersloh in Nordrhein-Westfalen

Die Eingangstreppe war noch gar nicht so alt, doch die Bauherren aus Gütersloh waren mit dem Ist-Zustand der Treppe äußerst unzufrieden. Die verbauten Fliesen aus poliertem Granit waren bei Regen und Schnee viel zu glatt und stellten eine akute Unfallgefahr dar. Viele Fliesen waren bereits lose, lagen hohl auf der Mörtelschicht und die gesamte Eingangstreppe war mit zahlreichen Feuchteflecken überzogen. Fast alle Fugen waren gerissen und begannen bereits weiß auszublühen. Die Eingangstreppe war nach nicht einmal fünf Jahren und mehreren vergeblichen Reparaturversuchen baulich und optisch in einem schlechten Zustand und sollte nun komplett saniert werden.

Treppenanlagen im Außenbereich unterliegen starken thermischen Belastungen und Witterungseinflüssen durch Regen und Frost. Eine solide Unterkonstruktion aus Beton und die Wahl der zu verwendenden Baustoffe für die unterschiedlichen Mörtelsysteme bestimmen maßgeblich die Lebensdauer und den Pflegeaufwand einer Treppenanlage im Außenbereich.

Eingangstreppe sanieren und neu gestalten Eingangstreppe mit polierten Granitfliesen vor der Sanierung

Die dünnen Granitfliesen waren ganz offensichtlich in einem Mörtelsystem im Dünnbett verlegt, welches für den Außenbereich nicht geeignet ist und auch die rutschige Oberfläche der polierten Fliesen entsprach nicht den Vorgaben verbindlicher Regelwerke.

Die Bauherren wünschten sich eine neue Eingangstreppe mit runden Außenecken und rutschfestem Belag sowie eine Natursteinverlegung nach Stand der Technik. Bei einem Besuch unserer Ausstellung in Neu Wulmstorf fiel die Wahl auf den gelben Naturstein Giallo California aus Brasilien für Podestplatte und Trittstufen in Kombination mit Shanxi Black aus China für gerade und runden Setzstufen.

Abbruch der polierten Granitfliesen, Kleberbett und Ausgleichsschicht Abbruch polierter Granitfliesen, Dünnbettmörtel und Ausgleichsschicht
Zeichnung neu gestalteter Eingangstreppe mit runden Außenecken Zeichnung neu gestalteter Eingangstreppe mit runden Außenecken
Betonunterkonstruktion der Eingangstreppe mit Naturstein belegen Betonunterkonstruktion der Eingangstreppe mit Naturstein belegen
runde Eingangstreppe mit gleichbleibendem Bogen r=20 cm bauen Bau der runden Eingangstreppe mit gleichbleibendem Bogen r= 20 cm
Eingangstreppe nach Verlegung des Natursteins Eingangstreppe nach Verlegung des Natursteins
sanierte Eingangstreppe sanierte Eingangstreppe mit runden Außenecken

Für erfahrene Heimwerker ist diese Treppenform nach unserer Gestaltungsvorlage TR305  mit einem gleichbleibenden Bogen r= 20 cm aufgrund der einfachen Bauweise auch gut zum Selberbauen geeignet. Insbesondere dann, wenn bei der Sanierung der Eingangstreppe die alte Unterkonstruktion aus Beton wieder verwendet werden kann. Um die einteilige, runde Setzstufe des 20iger Bogens (Radius r= 20 cm) nach Stand der Technik verlegen zu können, muss lediglich die Außenecke der Betonunterkonstruktion abgeschrägt werden.

Die Bauherren schauen entspannt dem kommenden Winter entgegen und freuen sich über Ihre neue Eingangstreppe mit rutschfestem Belag aus Naturstein.

Eingangspodest neu gestaltet mit Naturstein in Elsdorf-Rüspel im Landkreis Rotenburg

Planen - bauen lassen - fertig!

24.10.2017, Elsdorf - Rüspel im Landkreis Rotenburg in Niedersachsen

Nach dem Einbau einer neuen Haustür wollten die Bauherren auch die Neugestaltung des Eingangspodestes in Angriff nehmen. Der Weg von der Gartenpforte führt in gerader Linie zur Haustür. Die Breite der Zuwegung zum Haus sollte beibehalten werden und die Bauherren suchten nach einer Podestform, die den großzügigen Eingangsbereich mit der schmalen Zuwegung gut verbindet. Mehre Entwürfe wurden erarbeitet und die Bauherren zogen eine runde Podestform nach der Gestaltungsvorlage Zeichnung PR309, wie auf unserer Internetseite „Gestaltung Eingangspodest“ http://www.eingangstreppen.de/eingangspodest-aussen-gestalten-planen.html dargestellt, in die engere Wahl. Nachdem die Form an die örtlichen Gegebenheiten unter Berücksichtigung der Wegbreite angepasst wurde, konnte mit der Auswahl des Natursteins begonnen werden.

Eingangspodest neu gestalten Eingangspodest vor der Ausführung

Die Bauherren besuchten unsere Ausstellung in Neu Wulmstorf und entschieden sich für den indischen Naturstein Tan Brown in Kombination mit Shanxi Black für die geraden und runden Setzstufen. Passend zu der runden Form sollten die Sichtkanten der Podestplatte aus Tan Brown eine stoßfeste, geschliffene Rundkante erhalten.

In unserem Leistungsumfang war der Abbruch des alten Eingangsbereichs inklusive der vorgelagerten Blindstufe, die Herstellung einer neuen Unterkonstruktion aus Beton und die Lieferung und Verlegung des Natursteins für das Eingangspodest und die beiden Pfeilerabdeckung der Eingangspforte enthalten. 

Eingangspodest aus Naturstein planen rundes Eingangspodest
Planen
Unterbau betonieren und Naturstein verlegen Betonunterbau und Naturstein
- bauen lassen -
Eingangspodest aus Naturstein Eingangspodest aus Naturstein
Fertig!

Die letzten Arbeiten an dieser Baustelle haben wir im Oktober erledigt. Nun steht noch die Neugestaltung der Zuwegung zum Haus an. Für die Ausführung dieser Arbeiten haben die  Bauherren leider bislang noch keinen Handwerker gefunden. Wir schauen im nächsten Jahr wieder vorbei und hoffen dann, ein tolles Foto mit neuer Zuwegung nehmen zu können.

Granitplatten für Außentreppe auf Maß online bestellt, nach Berlin - Lichtenrade geliefert und eingebaut

Und alles hat gepasst!

Planen - bauen lassen - fertig!

13.10.2017, Berlin - Lichtenrade im Bezirk Tempelhof-Schöneberg

In den meisten Fällen führen wir vor Beginn der Arbeiten ein Beratungsgespräch vor Ort, unsere Kunden besuchen unserer Ausstellung oder wir lernen uns persönlich beim Abbrechen der alten Treppenanlage kennen. Das Besondere an diesem Projekt war der Umstand, dass wir zum ersten und einzigen Besuch vor Ort die fertig zugeschnitten Granitplatten für die Außentreppe bereits dabei hatten. Beratung und technische Vorbereitung für die Produktion der Granitplatten erfolgten telefonisch und per Email. Voraussetzung für solch eine Vorgehensweise sind die Vorlage von Fotos der alten Treppenanlage, eine gezielte Kommunikation und ein Kunde, der mit dem Zollstock umgehen kann. Der vorhandene Betontreppenlauf war in einem sehr guten Zustand und genügend Konstruktionshöhe für den neuen Granitbelag war auch vorhanden. Schon für die Angebotserstellung legte der Bauherr eine Skizze mit detaillierter Vermaßung des Betontreppenlaufs vor. Die Konstruktion der Außentreppe unter Berücksichtigung von Mörtelbettstärken, Fugenbreiten, Dicke der Granitplatten und erforderlichen Überständen war somit kein Problem. Nachdem der Kunde seine Bestellung online auslöste, waren wir jedoch schon darauf bedacht, noch einige Kontrollmaße zu erhalten. Die Verantwortlichkeit für den korrekten Zuschnitt der Granitplatten lag schließlich bei uns. Entsprechend unserer Vorgaben legte der Bauherr den Zollstock erneut an und die Produktionsmaße wurden an Hand der ermittelten Kontrollmaße geringfügig korrigiert.  Die Außentreppe ging in Produktion und der Termin für die Montage wurde vereinbart.

Außentreppe mit Granitplatten neu gestalten Außentreppe vor der Ausführung
Ankunft in Berlin-Lichtenrade Ankunft in Berlin - Lichtenrade

mit einem Pott Kaffee und norddeutscher Begrüßung "Moin Moin".  Ein perfekter Start in den Arbeitstag!

Was kann da noch schief gehen? Als erstes werden die Maße des Betontreppenlaufs überprüft. Alles passt und los geht`s mit der Verlegung der Granitplatten.

Außentreppe mit Granit planen Granitplatten für Außentreppe
Planen
Granitplatten für Außentreppe liefern und verlegen Granitplatten liefern und
- bauen lassen -
Außentreppe aus Granitplatten Außentreppe aus Granit
Fertig!

Das Wetter während der Verlegung war top! Der Bauherr hat mit seinen Maßangaben für den Betontreppenlauf sehr gute Vorarbeit geleistet und so kann sich das Ergebnis wirklich sehen lassen. Eine moderne Außentreppe aus gelben Granit, passend zum Verblendstein der Hausfassade und nach aktuellem Stand der Technik gebaut. Der Bauherr wird in Eigenleistung noch die Zuwegung an die Außentreppe anarbeiten und ein Geländer einbauen. Ein großes Dankeschön an die Bauherren für den netten Empfang in unserer Hauptstadt und die Zusage, dass wir nach Fertigstellung der Restarbeiten ein Foto der Außentreppe erhalten.

Runde Eingangstreppe aus Naturstein in Brieselang, Brandenburg gebaut

Planen - bauen lassen - fertig!

16.06.2017, Brieselang im Landkreis Havelland, Brandenburg

Die vorhandene Eingangstreppe aus Betonsteinen hatte eine runde Treppenform und bei dieser Form sollte es auch bleiben! Die Betonsteine der alten Treppe waren im Laufe der Zeit abgesackt und der Sand aus den Fugen gerieselt.

Die Bauherren planten den Bau einer neuen Eingangstreppe auf solider Unterkonstruktion aus Beton und großformatigen Platten aus Naturstein in runder Form. Im März dieses Jahres erhielten wir die Anfrage der Bauherren zu Ihrem geplanten Vorhaben. Im Anhang der Email befanden sich zwei Fotos der alten Eingangstreppe und ein Screenshot der Gestaltungsvorlage Zeichnung TR204-6 unserer Internetseite „Gestaltung Eingangstreppen“ http://www.eingangstreppen.de/eingangstreppe-aussen-gestalten-planen.html. In dem im Anschluss geführten Telefonat mit der Bauherrin wurde der Umfang der Arbeiten besprochen und der Naturstein ausgewählt. Noch mit dem Telefonhörer in der Hand nahm die Bauherrin so gleich Maß von der vorhandenen Podestfläche, deren Abmaße den Ausgangspunkt für die Konstruktion der neuen Treppe darstellten.

alte Eingangstreppe mit abgesackten Pflastersteinen vor der Ausführung

Wir erstellten ein Angebot für den Abbruch der alten Treppe, Herstellung einer neuen Unterkonstruktion aus Beton sowie Lieferung und Verlegung des Natursteinbelags mit runden Tritt- und Setzstufen. Lediglich die Anarbeitung der Pflastersteine an die neue Treppe, die Montage des Treppengeländers und die Verkleidung der rechten Treppenwange wollten die Bauherren in Eigenleistung erbringen. Ein Handmuster des angebotenen Natursteins wurde versandt und bereits kurze Zeit später erhielten wir den Auftrag für den Bau der neuen Eingangstreppe.

Eingangstreppe aus Naturstein planen Eingangstreppe aus Naturstein
Planen
Herstellung Unterbau aus Beton Herstellung Unterbau aus Beton
                                    - bauen
Natursteinverlegung Naturstein verlegen
lassen -
runde Eingangstreppe nach Verfugung runde Eingangstreppe
Fertig!

Wir haben die beauftrage Leistung Mitte Juni 2017 fertig gestellt und nun ist der Bauherr mit Erledigung der verbleibenden Restarbeiten in Eigenleistung am Zug. Wir bedanken uns bei den Bauherren für den freundlichen Kontakt, Kaffee und Kuchen und freuen uns wie immer auf ein tolles Foto nach Abschluss aller Arbeiten.

Eingangstreppe mit runder Antrittstufe in den Schwarzwald geliefert

14.06.2017, Bad Rippoldsau-Schapbach im Schwarzwald, Gemeinde im Landkreis Freudenstadt, Baden-Württemberg

Im März dieses Jahres erhielten wir den Auftrag für die Lieferung von Tritt- und Setzstufen für eine Eingangstreppe in den Schwarzwald. Der Hauseingang eines alten Schulhauses von 1844 mit einem Sockelmauerwerk und Türgewand aus rosafarbenem Sandstein sollte verschönert werden. Der Bauherr hatte schon sehr konkrete Vorstellungen über die neue Treppenform. Über die Google Suche auf unsere Bildergalerie  aufmerksam geworden, haben ihm sofort unsere  runden Eingangstreppen mit den Bogensetzstufen und den Rundkanten an den Trittstufen gefallen. Die Antrittstufe der neuen Treppe sollte daher unbedingt rechts und links einen Außenbogen erhalten. Für uns kein Problem, aber welcher Naturstein würde wohl am besten zum verbauten Sandstein des Hauses passen? Der Bauherr hatte den Granit Tianshan Red favorisiert. Wir waren anfangs etwas skeptisch, ob der rötliche Sandstein mit dem rötlichen Farbton des Granits Tianshan Red harmoniert und verschickten zusätzlich zu dem Handmuster Tianshan Red noch ein Muster in einem anthrazitfarbenen Naturstein als mögliche Alternative. Der Bauherr entschied sich ohne Zögern für den rötlichen Granit Tianshan Red. Die Betonunterkonstruktion war bereits erstellt, die Art der Verlegung mit dem Bauherrn ausführlich besprochen und die Detailmaße für die Produktion standen fest. Nach Auftragserteilung haben wir den Granitbelag innerhalb von 14 Tagen produziert und frei Baustelle Bad Rippoldsau-Schapbach geliefert.

Granit für Eingangstreppe eines Hauses Eingangstreppe mit runder Antrittstufe fertig zugeschnitten
runde Trittstufen für Außentreppe Detail Trittstufe mit runder Aussparung
verpackte Eingangstreppe aus Granit, Schwarzwald Fertig verpackt für den Transport in den Schwarzwald

Nach der Verlegung des Granitbelags erhielten wir vom Bauherrn mehrere sehr gelungene Aufnahmen der neuen Eingangstreppe, die wir hier präsentieren möchten.

alter Hauseingang vorher (Kundenfoto)
neu gestaltetet Treppe Hauseingang neu gestaltetet Treppe (Kundenfoto)
Eingangstreppe aus Granit Bad Rippoldsau-Schapbach, Schwarzwald, Baden-Württemberg Eingangstreppe in Bad Rippoldsau-Schapbach, Schwarzwald, Baden-Württemberg (Kundenfoto)
Detail runde Aussparung im Granit Detail runde Aussparung, perfekt vom Bauherrn aufgemessen (Kundenfoto)
Granit Tianshan Red Granit Tianshan Red in Kombination mit vorhandenem Türgewand aus Buntsandstein (Kundenfoto)
Eingangstreppe mit runder Antrittstufe Eingangstreppe mit runder Antrittstufe (Kundenfoto)

Beim Betrachten der gelungenen Kundenfotos stellten wir uns die Frage, mit welchem Sandstein unser Granit Tianshan Red farblich so gut harmoniert. Bei älteren Gebäuden ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass vornehmlich Naturstein aus der näheren Umgebung Verwendung fand. Demnach könnte bei dem alten Schulgebäude der Freudenstädter oder der Loßburger Buntsandstein verbaut worden sein. Wir fragten beim Bauherren nach und erhielten eine ausführliche Antwort, die wir freundlicherweise an dieser Stelle veröffentlichen dürfen.

„Hallo Frau von Glahn,

der Sandstein unseres Hauses ist vom Aussehen sicher dem Abbaugebiet Freudenstadt unserer Kreisstadt zuzuordnen. Möglicherweise stammen die Sandsteine aber aus unserer eigenen Gemeinde. Die Höhenzüge Bad Rippoldsau-Schapbachs, der zweitgrößten Waldgemeinde in Baden-Württemberg, sind mit Bundsandstein überzogen. Noch heute werden regelmäßig von unseren Gemeindemitarbeitern und Hobbysteinmetzen auf den Höhenzügen unserer Gemeinde Sandsteine abgetragen zum Bau von Trögen, Sandsteinmauern und für viele Gemeindeprojekte wie zum Beispiel unseren Bärenpark. Gerade bei Neubauten von Waldstraßen kommen Unmengen von Sandstein zutage. Gut möglich also, dass in dem alten Schulhaus von 1844 in dem wir wohnen, auch Sandstein aus dem Ort verbaut wurde. Der Loßburger Sandstein ist im Vergleich zum Freudenstädter schon etwas dunkler und geht teilweise schon ins violette während der Freudenstädter eher rosa bis hellrosa erscheint. …“

Wir bedanken uns beim Bauherrn recht herzlich für die Bereitstellung der gelungenen Fotos und der Information über den Buntsandstein aus der Umgebung von Bad Rippoldsau-Schapbach im Schwarzwald.

Eingangstreppen aus Naturstein nach Dänemark verkauft

15.05.2017, Neu Wulmstorf

Für unseren langjährigen Kunden in Dänemark haben wir in diesem Jahr gleich vier Eingangstreppen aus Naturstein anfertigen dürfen. Die Firma UC Fascadenrenovierung ApS mit Sitz in Brovst in der Nähe von Aalborg ist auf Sanierung anspruchsvoller Außenfassaden von Ein- und Mehrfamilienhäusern spezialisiert. Ist die Hausfassade erst einmal optisch aufgewertet, gerät die Eingangstreppe als Visitenkarte das Hauses in den Fokus. Auch in Dänemark ist Naturstein ein beliebter Baustoff. Kein Wunder also, dass die eine oder andere Außentreppe in das Sanierungsvorhaben mit einbezogen wird. Wir liefern gern unsere Eingangstreppen nach Dänemark und natürlich ganz besonders, unsere runden Eingangstreppen.

Wir wünschen unserem Partner in Dänemark gutes Gelingen bei der Natursteinverlegung.

UC Facaderenovering ApS
Ulrich von Broich
Bratbjerg 64, Bratbjerg, 9460 Brovst, Danmark
Telefon +45/20895959
Email kontakt@ucfacade.dk
http://ucfacade.dk/

Trittstufen für zwei Außentreppen in Rungsted Kyst bei Kopenhagen, Dänemark Trittstufen aus New Impala für zwei Außentreppen in Rungsted Kyst bei Kopenhagen, Dänemark
runde Eingangstreppen aus Naturstein Tundra und Padang Cristall verkauft nach Brovst, Dänemark Naturstein Tundra und Padang Cristall für runde Eingangstreppen in Brovst, Dänemark
Außentreppen verkauft an Firma UC Facaderenovering ApS, Brovst bei Aalborg in Dänemark Verladung der Eingangstreppen für die Firma UC Facaderenovering ApS aus Brovst bei Aalborg in Dänemark

Stade Aktuell 27. Messe für Wirtschaft und Soziales

19.04.2017, Stade, Niedersachsen

Auch in diesem Jahr präsentierten wir unsere Eingangstreppen in der Zeit vom 31.03. bis 02.04.2017 auf der beliebten Verbrauchermesse "Stade Aktuell" im STADEUM Kultur- und Tagungszentrum, Schiffertorstraße 6 in 21682 Stade. Wir bedanken uns bei allen Besuchern unseres Messestandes für das große Interesse an unseren Eingangstreppen.

Wir freuen uns über die viele Aufträge, die wir über diesen Messekontakt 2017 erhalten haben. Die ersten Aufträge haben wir bereits fertiggestellt bzw. befinden sich derzeit in der Ausführung.

Wir bedauern sehr, dass der neue Veranstalter diese erfolgreiche Messe im nächsten Jahr nicht ausrichten wird.

Verbrauchermesse Stade Aktuell 2017 Unser Messestand auf der Messe
Messe Stade Aktuell 2017 Stade Aktuell 2017, Zelthalle II
Aussteller auf der Messe Stade Aktuell 2017 auf dem Gelände des STADEUM's
Eingangstreppe Naturstein Baltic Brown, Fredenbeck Eingangstreppe Naturstein Baltic Brown, Fredenbeck
Eingangspodest Nero Assoluto Z., Stade Eingangspodest Nero Assoluto Z., Stade
Herstellung Unterbau Eingangstreppe in Hamburg Herstellung Unterbau für Eingangstreppe in Hamburg

Außentreppen aus Granit in Cuxhaven

01.02.2017, Cuxhaven

Wir haben die frostfreien Tage genutzt und realisierten unser erstes Projekt im Außenbereich in diesem Jahr. Für unseren Auftraggeber Firma Wohnstätten Cuxhaven eG sanierten wir zwei Außentreppen (Hintereingänge) in der Gorch-Fock-Str. 16 und 18. Der alte Spaltklinkerbelag wurde abgebrochen und ein Treppenbelag aus rotem Granit auf alter Unterkonstruktion im Monokornmörtelbett verlegt.

Und so schnell haben wir unseren Auftrag ausgeführt:

1.Tag: Abbruch der Spaltklinker und Aufmaß für Produktion beider Außentreppen,

2.Tag: Herstellung der Treppenstufen in unserem Werk in Neu Wulmstorf,

3.Tag: Verlegung des Granitbelags beider Außentreppen,

4.Tag: Verfugung des Granitbelags und Fertigstellung.

Wir bedanken uns bei den Mietern der Gorch-Fock-Str. 16 und 18 für den freundlichen Umgang mit unseren Mitarbeitern vor Ort während der Bauausführung. Darüber hinaus ist 2017 auch die Sanierung der Außentreppen Vordereingang Gorch-Fock-Str. 16, 18, 23 und 25 vorgesehen.

alte Außentreppe mit Spaltklinkern alte Außentreppe
Verlegung des Granits Verlegung des Granits beider Außentreppen
Außentreppe aus Granit verlegt Verfugung und Fertigstellung

25.04.2018, Cuxhaven, Nachtrag zum Artikel vom 01.02.2017:

Im Mai 2017 erfolgte die Sanierung der beiden Eingangspodeste Vordereingang Gorch-Fockstr. 16 und 18 und im April 2018 der zwei Eingangstreppen Gorch-Fock-Str. 23 und 25.

Eingangspodest Vordereingang Gorch-Fock-Str. 16+18 und Eingangstreppe Gorch-Fock-Str. 23+25 in Cuxhaven.